Darum geht es bei dem Projekt

Ein Projekt ist eine Aufgabe.

Das Projekt hat mit Gesundheit zu tun. 
Gesundheit ist für alle wichtig.

Viele Menschen leben ungesund.
Sie essen ungesunde Sachen. 
Sie bewegen sich zu wenig.
Oder sie haben Stress.
Das macht Menschen krank.

Deshalb gibt es Präventions∙angebote.
Prävention bedeutet: Krankheiten vorbeugen.
Man tut etwas, damit man nicht krank wird.

Menschen mit Lern∙schwierigkeiten 
bekommen viele Krankheiten 
früher als andere Menschen. 
Oder sie bekommen die Krankheiten 
öfter als andere Menschen. 
Für Menschen mit Lern∙schwierigkeiten
gibt es aber sehr wenige Präventions∙angebote.

Deshalb machen wir dieses Projekt.

Wir wollen heraus·finden:

Wie können Menschen mit Lern∙schwierigkeiten gesund leben. 
Wie können Menschen mit Lern∙schwierigkeiten länger gesund bleiben.
Was müssen sie dafür machen.
Und wie kann man Menschen mit Lern∙schwierigkeiten dabei unterstützen.

Fachleute für Pflege beraten Menschen mit Lern∙schwierigkeiten:
Wie kann man gesund leben. 
Wie kann man länger gesund bleiben. 
Was kann man dafür machen.
Das nennt man Prävention.

Die Fachleute für Pflege 
nennt man auch Pflege·experten und Pflege·expertinnen.
Sie kennen sich sehr gut 
mit der Pflege von Menschen aus.